Luftkurort

Was ist eigentlich ein Luftkurort?

 

Ein Luftkurort ist ein Ort, dessen Luft und Klima besonders förderlich für Erholung und die Gesundheit ist. Dies wird anhand eines Gutachtens festgestellt, welches regelmäßig erneuert werden muss.

Der Luftkurort ist das beste Prädikat für einen Kurort in Deutschland. Die Kriterien für das Prädikat stehen in der Kommentierten Fassung der Begriffsbestimmungen – Qualitätsstandards für die Prädikatisierung von Kurorten, Erholungsorten und Heilbrunnen. Jedes Bundesland braucht eine gültige Anerkennung dieser kommentierten Fassung.

 

2017 gab es in Deutschland 318 Gemeinden die als Luftkurort ausgezeichnet wurden.

Ab dem Prädikat Erholungsort können die betroffenen Städte übrigens eine Kurtaxe für Übernachtungsgäste erheben. Die erhobenen Mittel sollen dann für Tourismus-Zwecke genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.