Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Den Haag

Den Haag liegt in der Provinz Südholland in den Niederlanden. Mit ihren über 500.000 Einwohnern ist sie Parlaments- und Regierungssitz, jedoch nicht die Hauptstadt des Landes. Auch die Residenz des niederländischen Königshauses liegt in Den Haag. Vielleicht hast du auch schon mal das Wort „’s-Gravenhage“ als Bezeichnung für die Stadt gesehen. Ab 1602 wurde Den Haag so genannt, da dies als vornehmer angesehen wurde. Mittlerweile werden beide Städtenamen parallel verwendet.

In Den Haag gibt es viel zu sehen. Die Stadt bietet viele historische Gebäude, hat tolle Museen und liegt direkt am Meer. Meine Tipps für deinen Den Haag Besuch verrate ich dir in diesem Blogbeitrag!


Falls du noch mehr Tipps für deine Reise nach Den Haag brauchst, kann dir dieser Reiseführer weiterhelfen!*

Reise Know-How CityTrip Den Haag mit Scheveningen: Reiseführer mit Stadtplan und kostenloser Web-App
  • 144 Seiten - 23.06.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Reise Know-How Verlag Peter Rump GmbH (Herausgeber)

Den Haag Anreise

Die Stadt Den Haag kannst du eigentlich mit allen Verkehrsmitteln gut erreichen. Wenn du von weiterher kommst, lohnt sich vielleicht die Anreise mit einem Flugzeug. Dann kannst du einfach nach Amsterdam fliegen. Der Flughafen heißt Amsterdam Schiphol. Vom Flughafen aus fährt ein Zug direkt in das Zentrum von Den Haag. Wenn du möchtest, kannst du auch vom Rotterdamer Flughafen aus direkt mit dem Zug nach Den Haag. Der kleinere Flughafen in Rotterdam heißt „Rotterdam The Hague“.

Unterkünfte in Den Haag

Während unseres Den Haag Aufenthalts haben wir in einer Unterkunft gewohnt, die wir über AirBnB gefunden haben. Generell schauen wir bei Reisen immer, ob wir über diese Plattform eine schöne Unterkunft finden. Auf AirBnB können Privatpersonen Unterkünfte anbieten. Einzelne Zimmer, Wohnungen und auch Häuser werden vermietet. Anhand von Bewertungen kann man schauen, ob die Unterkünfte bei anderen Reisenden gut angekommen sind. 

Bisher hatte ich auch immer sehr gute Erfahrungen mit den Unterkünften. Alle Wohnungen waren top ausgestattet, gepflegt und sauber. Es lohnt sich hier mal vorbeizuschauen, um besondere Unterkünfte zu finden und je nachdem auch Geld zu sparen. Ansonsten kannst du auch über TripAdvisor nach einem schönen Hotels oder Ferienwohnungen in Den Haag schauen.

Meine Highlights in Den Haag

Nun möchte ich dir aber erzählen, was du in Den Haag nicht verpassen darfst. Von Kultur und Museen bis hin zu Shopping und Natur, Den Haag hat viel zu bieten. Außerdem möchte ich dir noch ein paar Tagesausflüge vorstellen, die du von Den Haag aus unternehmen kannst.

Historische Gebäude und Architektur in Den Haag

In Den Haag gibt es viele historische Gebäude, die von außen sehr schön anzusehen sind. Mit der Hilfe eines Reiseführers oder auf einer Stadtführung kannst du viel über die Geschichte der Niederlande lernen. Der Paleis Noordeinde ist der Regierungssitz der königlichen Familie. Auch der Sitz der Regierung an sich befindet sich in Den Haag. Es ist der Binnenhof, ein Gebäudekomplex im mittelalterlichen Stil.

Der internationale Gerichtshof sowie die Haager Akademie für Völkerrecht befinden sich im Friedenspalast bzw. Vredespaleis.

Diese Museen solltest du besucht haben

Das Escher Museum

Das bekannteste Museum in Den Haag ist vielleicht das Escher Museum. Wie der Name schon sagt, ist dieses Museum dem Künstler M.C. Escher gewidmet. Es werden über 130 Werke gezeigt. Wenn du dich für Kunst begeistern kannst, ist das Museum dein Anlaufpunkt.

Miniaturpark Madurodam

Der Mininaturpark ist an sich eigentlich kein richtiges Museum. Hier kannst du nämlich die Niederlande im Maßstab von 1:25 kennenlernen und entdecken. Typische Landschaften wie Deiche und Kanäle sowie Städte und natürlich die klassischen Windmühlen gibt es hier zu sehen. Ein tolles Erlebnis für Erwachsene und Kinder.

Das Louwman Museum

Für alle Auto-Liebhaber ist das Louwman Museum Pflichtprogramm in Den Haag. Dort warten über 250 Highlights aus der Automobilindustrie bezüglich Fortschritt und Design auf die Besucher. Besonders die Sport-, Renn und Filmautos sind toll anzusehen.

Einen Blick über die Stadt werfen

Du möchtest die Stadt auch von oben erleben und eine Weitsicht bis zum Meer haben? Dann kann ich dir einen Besuch im The Penthouse at The Hague Tower empfehlen. Dieses Gebäude ist eigentlich ein Hotel. Es hat eine tolle Bar, die du aber auch so besuchen kannst. Für 12,50€ Eintritt kannst du die Skibar besuchen. Inkludiert ist auch ein Cocktail von der Bar. Von daher finde ich, dass der Eintrittspreis vollkommen in Ordnung ist. Wenn du einen Tisch im Restaurant reservierst, musst du natürlich keinen Eintritt zahlen.

Ausblick von The Penthouse

Von oben kannst du über die gesamte Stadt von Den Haag schauen. Sogar das Meer kannst du am Horizont erblicken. Da lohnt es sich natürlich zum Sonnenuntergang in der Bar vorbeizuschauen. Du kannst sogar nach draußen gehen und von dort aus besser Bilder ohne Spiegelungen des Fensterglases machen. Die Bar ist übrigens auf 130 Metern Höhe und damit Hollands höchste Bar.

Blick bis zum Meer

Shopping in Den Haag

In Den Haag kannst du auch sehr gut shoppen gehen. In der Umgebung des Spui und der Grote Marktstaat findest du bekannte Ketten. Wenn du es etwas exklusiver magst, dann findest du auf der Hoogstraat, der Molenstraat oder Noordeinde Haute Couture Geschäfte. 

Im Einkaufszentrum „The Passage“ oder auch „De Passage“ kannst du eigentlich einen gesamten Shoppingtag verbringen. 2014 wurde dieses große Shoppingparadies erbaut und beherbergt viele bekannte Geschäfte und Cafés.

Der Haagse Markt – ein buntes Shoppingerlebnis

Für ein etwas anderes Erlebnis kannst du den Haagse Markt besuchen. Er ist der größte Wochenmarkt der Niederlande und bietet auf rund 500 Ständen die verschiedensten Waren an – Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch, Käse, Kleidung und fertige Speisen. An einem gewöhnlichen Markttag zählt der Haagse Markt 40.000 Besucher. 

Du findest den Markt unter folgender Adresse:

Herman Costerstraat 571, 2571 PJ Den Haag

Ein Tag am Strand in Den Haag

Der Strand in Den Haag ist einer der schönsten Orte zum Entspannen. Der Zuiderstrand ist auch als der ruhige Strand bekannt. Er liegt direkt hinter den Dünen und wird vor allem von Einheimischen genutzt. Viele Touristen fahren lieber nach Schevenigen, weil dort neben des Strandes noch viel mehr los ist. Wer aber einfach nur das Meer und den Sand genießen will, sollte dem Zuiderstrand einen Besuch abstatten. Im Sommer kannst du bei einem Bier den Sonnenuntergang in einem Strandlokal genießen. Manchmal finden hier auch Konzerte oder Theatervorstellungen statt.

Tagesausflüge von Den Haag aus

Aber auch in Den Haags Umgebung gibt es tolle Orte, die du während deines Aufenthalts besuchen kannst.

Ein Ausflug nach Schevenigen

Wenn du nach einem entspannten Tag am Strand Action brauchst, dann ist der Strand und Pier von Schevenigen der perfekte Ort dafür. Am Strand gibt es eine lange Promenade, die von Restaurants und Bars gesäumt ist. Die Promenade geht in einen Pier über, auf dem es ebenfalls Essens- und Shoppingmöglichkeiten gibt. Der Pier liegt 45 Metern über dem Wasser. Von der Plattform hat man eine tolle Aussicht und sie eignet sich super für Erinnerungsfotos. Daneben kannst du hier auf der Seilrutsche ein wenig Action erleben. Von einem hohen Turm aus kannst du mit einer langen Seilrutsche mit einer Geschwindigkeit von bis zu 70 km/h bis zum Anfang des Piers schweben. Es besteht auch die Möglichkeit eines Bunges-Sprungs über der Nordsee.

Wenn dir das zu etwas zu gruselig ist, möchtest du vielleicht eine entspannte Runde auf dem Riesenrad Skyview drehen. Den tollen Ausblick auf die Promenade und das Meer kannst du in einer geschlossenen Gondel genießen. Platz ist in der Gondel für bis zu sechs Personen. Für einen besonderen Anlass kannst du auch mit Freunden oder deiner Familie ein High Tea oder ein Dinner in der Gondel einnehmen.

Ein Besuch in Delft

Von Den Haag aus kannst du auch den Nachbarort Delft besuchen. Mit der Straßenbahnlinie 1 sind die beiden Städte direkt verbunden. Die Universitätsstadt mit etwas über 100.000 Einwohnern gehört zu den ältesten Städten in der gesamten Niederlande. Die Altstadt ist wunderschön und zeigt einige Gebäuden aus der Vergangenheit. Früher war sie eine beliebte Handelsstadt im goldenen Zeitalter.

Donnerstags ist in Delft immer Markttag. Rund um die Nieuwe Kerk und dem Marktplatz gibt es dann viel zu bummeln. Rundherum gibt es viele Restaurants, Geschäfte und Cafés. Ein Bummel durch die schönen Gassen mit den alten Gebäude lohnt sich sehr.

Von Den Haag nach Rotterdam

Ein Ausflug von Den Haag nach Rotterdam ist perfekt, um noch eine andere große Stadt der Niederlande kennenzulernen. Innerhalb von 30 Minuten mit dem Auto kommst du in die zweitgrößte Stadt des Landes. Auch mit dem Zug ist sie gut vom Bahnhof in Den Haag zu erreichen. Innerhalb von 25 Minuten fährt die Intercity Bahn den Bahnhof in Rotterdam an.

Rotterdam ist vor allem für ihren großen Hafen bekannt. Er ist der größte Seehafen in Europa und ein bedeutender Knotenpunkt für den internationalen Güterverkehr. Um diesen Hafen besser kennenzulernen, kannst du eine Bootstour machen. Bei meinem Besuch in Den Haag habe ich mir dies auch nicht entgehen lassen. Eine Bootsfahrt* dauert um die eine bis anderthalb Stunden. Dort lernst du neben des Hafens auch viel über andere interessante Bauwerke und die Stadt Rotterdam an sich.

In Rotterdam musst du unbedingt bei der großen Markthal Rotterdam vorbeischauen. Das Gebäude ist architektonisch sehr beeindruckend. Sie hat eine Hufeisenform, welche im Inneren Platz für ein großes Deckengemälde lässt. In der Halle an sich befinden sich viele Stände, die leckeres Essen und tolle Getränke anbieten. Oben befinden sich übrigens Wohnungen mit tollen Dachterassen, die einen wunderschönen Ausblick auf die Rotterdamer City ermöglichen.

Ein imposantes Highlight der Stadt Rotterdam ist die Erasmusbrücke. Sie ist ein Wahrzeichen der Stadt und die höchste Brücke der Niederlande. Wegen ihrer Form wird sich von den Einheimischen auch Schwan genannt. Wenn du dir die Brücke mal genauer ansehen möchtest, kannst du sie sogar zu Fuß überqueren.

*Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

1 Gedanke zu „Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Den Haag“

  1. Pingback: Der ultimative Niederlande Travelguide - phinetravels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.