Ein Wochenende am Timmeler Meer

Timmel Ostfriesland

Diesen Sommer haben mein Freund und ich ein Wochenende am Timmeler Meer in Niedersachsen verbracht. Wir wollten dort einfach ein wenig entspannen, uns treiben lassen und etwas neues entdecken. Nach einer langen Zeit ohne Reisen haben wir uns einfach danach gesehnt, dem Alltag zuhause zu entkommen und wieder zu uns selbst zu finden. Selbst eine kurze Reise hilft die Batterien aufzuladen und neue Energien und Ideen zu sammeln. Kurz gesagt: es tat einfach gut! Für deinen Besuch des Timmeler Meeres und der Gegend habe ich dir alles Sehenswerte in diesem Beitrag zusammengestellt. Ich bin gespannt, welche Tipps du ausprobieren wirst.

Das Timmeler Meer und die Region

Das Timmeler Meer liegt in Niedersachsen in der Gemeinde Großefehn und dem gleichnamigen Ortsteil Timmel im Landkreis Aurich. Die nächste große Stadt ist Emden, die wir ebenfalls besucht haben. Sie liegt circa 25 Autominuten von Timmel entfernt. Die Gegend in Ostfriesland ist ein beliebtes Ferienziel. Hier kann man der Natur ganz nah sein, sie auf dem Boot, zu Fuß oder auf dem Fahrrad erkunden.

Wenn man vom Timmeler Meer spricht, ist eigentlich ein See gemeint, der Zugang zur Ems und dem Ems-Jade-Kanal hat. In Timmel gibt es nicht nur das Timmeler Meer, sondern auch das Oster Timmeler Meer.

Die Anreise nach Timmel

Aus Köln kommend dauert die Anreise mit dem Auto circa drei Stunden und 20 Minuten. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind es fünf bis sechs Stunden. Für alle Bremer ist das Timmeler Meer nur ein Katzensprung von einer Stunde und 20 Minuten mit dem Auto.

Rund um das Timmeler Meer gibt es viele Parkplätze, die allerdings nicht kostenlos sind. Selbst am Wochenende findet man hier noch genügend Stellplätze.

Unterkünfte am Timmeler Meer

Da die Region ein beliebtes Ferienziel ist, gibt es hier eine große Auswahl an Unterkünften. Es gibt wunderschöne Ferienhäuser, die du für dich und deine Familie oder Freunde mieten kannst. Auch Ferienwohnungen und ein Campingplatz direkt am Timmeler Meer bieten dir einen entspannten Aufenthalt. Für ein besonderes Erlebnis kannst du dir dort sogar ein Hausboot mieten. Diese steht zwar fest im kleinen Hafen, aber so bist du dem Wasser ganz nah. Wir haben uns für dieses besondere Erlebnis entschieden und waren wirklich begeistert. Falls du auch Interesse an einer Nacht auf dem Hausboot hast, dann wirst du auf AirBnB fündig.

Sehenswürdigkeiten in Timmel

Nun möchte ich dir aber endlich alle Sehenswürdigkeiten in Timmel verraten und auch die Aktivitäten, die du in der Gegend unternehmen kannst.

Der Badestrand und die Strandbar

Am Timmeler Meer gibt es einen wunderschönen Badestrand mit weißem Sand. Perfekt für warme Sommertage! Denn du kannst hier schwimmen gehen, dich sonnen und ein gutes Buch lesen. Für den Hunger zwischendurch oder wenn du Lust auf ein kaltes Getränk verspürst, gibt es eine süße Strandbar, der Pick up Beachclub. Während des Sommers finden hier auch öfter kleine Live Konzerte statt.

Übrigens darfst du auf dem Timmeler Meer auch SUP oder Kayak und kleine Boote fahren.

Eine kleine Bootstour

Wenn du Lust hast, das Timmeler Meer vom Wasser aus zu erkunden, dann kannst du dir ein Kayak, ein Ruderboot oder ein kleines Motorboot leihen. Dies ist im Hafen beim Campingplatz oder an der Strandbar bei der Paddel- und Pedalstation möglich. Für ein besonderes Abenteuer empfehle ich dir ein Kayak bei der Paddel- und Pedalstation auszuleihen. Von diesen Stationen gibt es nämlich gleich mehrere in der Gegend. So kannst du mit dem Kayak zur nächsten Station paddeln, das Kayak dort unterstellen und mit einem geliehenen Fahrrad wieder zu deiner Ausgangsstation radeln. 

Eine Fahrradtour durch die vielen Felder

Während unseres Kurztrips waren wir auf mit dem Fahrrad in der wunderschönen Natur unterwegs. Die Fahrräder kannst du dir, wie bereits erwähnt, an einer Paddel- und Pedalstation oder am Campingplatz in Timmel leihen. Am Campingplatz gibt es auch E-Bikes.

Auf Komoot findest du einige schöne Touren. Wir haben uns für die Fünf-Mühlen-Tour entschieden, die wir auf einem Werbeflyer entdeckt haben. Die Tour ist circa 30 Kilometer lang und führt an für Mühlen der Gegend vorbei. 

Weitere Highlights der Region

Wenn du länger als nur ein Wochenende in Timmel bist, dann hast du ja vielleicht Lust die Region zu erkunden. Denn Timmel liegt nicht weit entfernt von Emden und der Nordsee. Ein Ausflug dorthin lohnt sich allemal!


Für mehr Sehenswürdigkeiten in Ostfriesland kann ich dir nur den Reiseführer von Marco Polo empfehlen.*


Stadtbesichtigung in Emden

Emden ist die größte Stadt Ostfrieslands und liegt direkt an der Mündung der Ems. Überall in der Stadt sieht man schöne, alte Backsteinhäuser. In einem dieser Häuser, ist das Otto-Huus. Ein kleines Museum, welches sich komplett dem Komiker Otto Waalkes gewidmet hat. Emden ist nämlich seine Geburtsstadt.

In der Nähe des Otto-Huus befindet sich der Hafen von Emden. Von hieraus kannst du wunderschöne Bootsfahrten unternehmen wie zum Beispiel durch den Hafen von Emden oder zu der Insel Borkum.

Ein Abstecher an die Nordsee

Schöne Orte für einen Tag an der Nordsee sind beispielsweise Norddeich oder Neuharlingersiel. Beide Städte liegen direkt an der Nordsee und sind in circa einer Stunde Autofahrt von Timmel zu erreichen.

Hast du Lust auf noch mehr Deutschland? Ich habe einige Beiträge auf meinem Blog zu wunderschönen Ausflügen innerhalb meiner Heimat. Wie wäre es mit einem Tagesausflug an den Möhnesee oder einen Kurzurlaub an der Saarschleife?

*Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.