Meine schönsten Münster Ausflugsziele

  • von

Die Stadt Münster eignet sich perfekt für einen Wochenendtrip oder einen Tagesausflug. Ich war mit meiner Schwester für ein Wochenende dort und wir konnten viel der Top Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten der Stadt erleben. Ich verrate dir, was du in Münster nicht verpassen solltest!

Für weitere Tipps rund ums gesamte Münsterland kann ich dir einen Reiseführer empfehlen. Hier hast du alle wichtigen Attraktionen im Überblick! Sehr gut gefallen hat mir der “”Endlich Münster!” Dein Stadtführer”.

Die traditionelle Münster Altstadt

Die Altstadt

Münster hat eine wunderschöne Altstadt. Ein Bummel durch diesen Teil der Stadt darf man bei einem Besuch auf jeden Fall nicht auslassen! Ein wichtiges Gebäude ist beispielsweise das Rathaus. Zudem musst du dir den wunderschönen Prinzipalmarkt anschauen.

Münster hat eine wunderschöne Altstadt. Ein Bummel durch diesen Teil der Stadt darf man bei einem Besuch auf jeden Fall nicht auslassen! Ein wichtiges Gebäude ist beispielsweise das Rathaus. Zudem musst du dir den wunderschönen Prinzipalmarkt anschauen.

Das Naherholungsgebiet Aasee

Der Aasee

Wenn dir nach der Altstadt etwas mehr nach Natur ist, dann fahr doch zum Aasee! Der See ist Kilometer lang und du kannst doch wunderbar entlang spazieren. Je nachdem wie lange du unterwegs sein möchtest, kannst du um den ganzen See laufen oder auch nur einen Teil. Den See kannst du nämlich über eine Brücke überqueren!

Außerdem eignet sich der See auch für einen Segelkurs. Am Ufer des Sees befindet sich nämlich der Segelclub. Der Segelclub bietet auch Segelkurse für Anfänger an. Wenn du selber nicht segeln möchtest, kannst du bei windigem Wetter die ganzen Segler beobachten. Im Sommer kannst du am Segelclub auf der Terasse sitzen und dir ein Bierchen genehmigen. Der Ausblick ist sagenhaft! Wir waren leider im Februar dort und es war noch viel zu kalt!

Münster Zoo – bei jedem Wetter ein Highlight

Der Münsteraner Zoo heißt Allwetterzoo und kann deshalb auch bei schlechtem Wetter ohne Probleme besucht werden! Zudem findest du hier fast alles, was die Tierwelt so zu bieten hat. Vom Robbenhaven und dem Aquarium bis zum Elefantenpark und zu Löwen und Geparden.

Vor allem für Kinder ist der Zoo ein Highlight. Neben den Tieren gibt es nämlich auch eine Zooschule, ein Pferdemuseum und neun Spielplätze.

Für einen Erwachsenen zahlt man im Winter 14,90€ und im Sommer 18,90€ Eintritt. Kinder zahlen 8,90€ bzw. 10,90€.

Shoppen in Münster

Eine der vielen Shoppingstraßen

Rund um die Altstadt findest du auch viele schöne Geschäfte, die zum bummeln und shoppen einladen. Zudem gibt es auch sehr zentral ein Einkaufszentrum – die Münster Arkaden. Schlechtes Wetter kann einem in Münster also nicht vom Shoppen abhalten.

Münster vegan erleben – Restaurants & Shops

Münster ist eine sehr moderne Stadt. Durch die vielen Studenten weht hier immer ein frischer Wind! Da ist es auch kein Wunder, dass man auch als Veganer hier rundherum versorgt wird.

Wenn du in Münster vegan essen möchtest, kann ich dir nur das Krawummel empfehlen. Hier bekommst du frische, vegetarische und pflanzliche Kost in einer modernen Umgebung – daher ist es zur Mittagszeit auch wirklich voll hier! Auf der Karte stehen Speisen wie die California Bowl, die Fallapfel Bowl oder leckere Burger.

Auf der Hammer Straße findest du zudem viele nachhaltige Shops. Hier gibt es zum einen den SuperBioMarkt und den denn’s Supermarkt zum Einkaufen von biologischen Lebensmitteln zum Selberkochen. Wenn du gerade essen möchtest, dann schau doch mal bei Mach Mittag vorbei. Das Restaurant hat jeden Tag ein wechselndes Menü, das du dir online anschauen kannst. Hier werden neben veganen, auch glutenfreie Speisen wie Ravioli mit Pilzen oder Lasagne Venezia angeboten. Hier steht Regionalität, Saisonalität und Nachhaltigkeit im Vordergrund.

Darüber hinaus findest du auf der Straße auch noch Fairteilbar. Eine Mischung aus Laden und Bistro. Angeboten werden hier beispielsweise Mahlzeiten aus Lebensmitteln, die sonst aus unterschiedlichen Gründen weggeworfen werden würden, obwohl sie noch genießbar sind. Die verkauften Lebensmittel werden schon das MHD überschritten haben, oder zu klein, zu krumm oder sonst aus der Norm fallend sein. Neben des Ladens und des Bistros gibt es auch eine Projektküche. Dort werden verschiedene Workshops angeboten.

Unbedingt Probieren: Liba aus Münster

Bei unserem Besuch in Münster sind wir auf die Getränkemarke Liba gestoßen. Liba gibt es seit 2014 und arbeitet mit der Haaner Felsenquelle zusammen. Insgesamt gibt es sieben Sorten des Getränks: Kola, Kola zuckerfrei, Limette, Zitrone Kolaorange, Kirsche und Orange. Wir haben die Kola, die Limette und die Kolaorange probiert und uns haben alle Sorten super geschmeckt! Wenn du dort bist, dann kannst du dich ja auch mal durchprobieren. Zudem ist das Getränk auch ein super Mitbringsel für Freunde und Verwandte!

Hast du noch Tipps rund um die Stadt Münster? Dann schreib mir doch gerne einen Kommentar 🙂 Ich würde mich freuen!

Wenn du noch Fragen oder Anregungen hast, dann kannst du mir gerne eine Mail an info@phinetravels.de schicken. Das Kommentarfeld steht dir natürlich auch jederzeit zur Verfügung.

Beste Grüße

Phine

*Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.