Ein kurzer Stopp in Arrowtown Neuseeland

Arrowtown (Neuseeland) eignet sich perfekt für einen kleinen Zwischenstopp. Die ehemalige Goldgräberstadt ist nur 20 Minuten von Queenstown entfernt und liegt in der Region Otago auf Neuseelands Südinsel.

Der kleine Ort mit nur 2.445 Einwohner ist durch viele alte Bergmannshäuser, Geschäfte und gemütliche Cafés geprägt.

Sehenswürdigkeiten in Arrowtown Neuseeland

Wenn du bei deinem Besuch von Queenstown noch etwas Zeit hast, dann lohnt sich ein kleiner Abstecher nach Arrowtown auf jeden Fall. Auf unserer Neuseelandreise haben mein Freund und ich hier Halt gemacht, als wir vom Milford Sound wieder in Richtung Westküste unterwegs waren. Bevor wir zum Milford Sound gefahren sind, waren wir nämlich schon in Queenstown und wollten dann noch etwas Anderes sehen.

Buckingham Street

Bendix Stables

Die Hauptattraktion Arrowtowns ist die Buckingham Street. Hier lohnt es sich entlang zu schlendern und die wundervollen Bauten zu bewundern. Dort findest du kleine Shops, süße Cafés und Restaurants. Wir können dir das „The Fork and Tap“ empfehlen. Dort gibt es leckeres Bier, Cider, Wein aus der Region und eine gute Auswahl unterschiedlicher Speisen wie Pizza, Sandwiches, Burger und Salate. Im Frühling und Sommer kannst du dort sogar im Biergarten sitzen. Das ist Urlaub!

Eine weitere Restaurant-Empfehlung von uns ist das „Bendix Stables“. Hier sitzt du in einer gemütlichen Atmosphäre, kannst lecker brunchen und zu Abend essen.

Die Arrowtown Trails – Wandern und Fahrradfahren

Von Arrowtown führen fünfzehn wunderschöne Wanderwege in die Natur. Im Museum Arrowtowns bekommst du eine Karte mit allen Wanderwegen. Das Museum findest du auch auf der Buckingham Street. Von kurzen Wanderungen von 50 Minuten, Tageswanderungen von sechs Stunden und Drei-Tages-Wanderungen gibt es hier alles!

Auch Fahrradfahren kannst du hier! Arrowtown ist ein guter Startpunkt für den 110km langen Queenstown Trail. Karten mit Fahrradwegen findest du ebenfalls im Museum.

Goldrausch in Arrowtown

Da Arrowtown eine ehemalige Goldgräberstadt ist, kannst du hier auch den Goldrausch erleben! Dafür musst du nur runter an den Arrow River, welcher zwei Minuten von der Stadt entfernt ist. Du kannst dir einfach eine Goldwaschpfanne in einer der Shops leihen. Dort wird dir auch gezeigt wie es gemacht wird. Und dann hast du hoffentlich Glück und findest etwas Gold!

Arrowtown Herr der Ringe

Wenn du ein „Herr der Ringe“ –Fan bist, dann solltest du auch mal beim Arrow River vorbeischauen. Denn die Szene bei der Furt von Bruinen (Rivendell/Bruchta)l, wo Arwen Frodo über den Fluss befördert (bevor Nazgul zu ihnen gelangt), wurde hier gedreht. Wenn du noch mehr über die Drehorte erfahren willst, dann nehme am besten an einer der vielen „Herr der Ringe“-Touren wie die Tour “Mittelerde berühren” teil!

Golfkurse in Arrowtown

In dem kleinen Ort Arrowtown gibt es sogar gleich drei Golfplätze. Wenn du dich fürs Golfspielen interessierst, kommst du hier auf jeden Fall voll auf deine Kosten. Umgeben von einem sagehaften Bergpanorama kannst du dich hier voll auf den Golfsport konzentrieren. Nur fünf Minuten von der Hauptstraße entfernt, findest du die drei Golfpätze Millbrook Resort, The Hills und Arrowtown Golf Club.

Wenn du also noch etwas Zeit hast, wenn du in Queenstown bist oder du noch einen Schlafplatz für eine Nacht brauchst, dann ist Arrowtown die richtige Anlaufstelle. Hier findest du malerische Gebäude und wunderschöne Natur! Wir haben auf dem Arrowtown Holiday Park übernachtet. Den können wir dir auch nur empfehlen. Von hier aus erreichst du jede Attraktion auch zu Fuß.

Wenn du noch Fragen zu dem Beitrag Ein kurzer Stopp in Arrowtown Neuseeland hast, dann stell sie gerne in den Kommentaren oder schreib mir eine E-Mail an info@phinetravels.de . Ich freue mich über jede Nachricht!

Wenn du mehr über unsere Reise in Neuseeland erfahren möchtest, dann schaue dir doch unsere Südinsel Route an. Außerdem solltest du die Stadt Queenstown nicht verpassen, wenn du in Arrowtown bist!

Für weitere Neuseeland Tipps kann ich dir einen Reiseführer empfehlen. Denn dort findest du viele Tipps einfach gebündelt. Zudem kannst du den Reiseführer auf deine Reise mitnehmen und nochmal gezielt nach Ausflugszielen schauen. Ich finde den Reiseführer von National Geographic* wirklich toll. Dort erfährst du von über 500 Adressen von tollen Sehenswürdigkeiten.

*Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

1 Gedanke zu „Ein kurzer Stopp in Arrowtown Neuseeland“

  1. Pingback: Queenstown Sehenswürdigkeiten – diese Highlights darfst du in Neuseelands Action-Stadt nicht verpassen! - phinetravels.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.